"Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein:
Sie muß zur Anerkennung führen."

J.W. v. Goethe

Unterstützen

Sie haben Interesse sich für Flüchtlinge und Asylsuchende zu engagieren?

In folgenden Bereichen können wir Ihre Unterstützung gebrauchen:

Sprach- und KulturmittlerInnen

Sprach- und KulturmittlerInnen tragen entscheidend dazu bei, kulturelle und sprachliche Barrieren in den Beratungs- und Therapiegesprächen zu überwinden.

Aktuell suchen wir für unseren Sprach- und KulturmittlerInnen-Pool noch folgende Sprachen:

  • Fula
  • Tigrinya
  • Somali
  • Kurdisch / Kurmandschi
  • Sorani
  • Romanes
  • Armenisch
  • Bengalisch

Wir bieten

  • interessante Einblicke in die psychologische Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden
  • Fortbildungen zu den Themen „Dolmetschen im Beratungssetting“ sowie „psychische Belastungen bei Flüchtlingen u. Asylsuchenden“

Bei Interesse melden Sie sich unter sprachmittlung@refugio-muenster.de.

 

Freiwillige Mitarbeit

Eine ehrenamtliche Tätigkeit ist in folgenden Bereichen möglich:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising
  • Projektorganisation/ Planung von Veranstaltungen
  • Verwaltungstätigkeiten/ Erstellung von mehrsprachigem Informations- und Werbematerial
  • Hilfestellungen/ MentorIn für Klientinnen und Klienten

 

Praktikum

Refugio Münster bietet als Arbeitsbereich der GGUA e.V. und der AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, Studierenden grundsätzlich die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums ein unentgeltliches, mindestens achtwöchiges Praktikum mit mindestens 20 Wochenstunden abzuleisten.

Voraussetzungen:

  • Es handelt sich für die gesamte Dauer um ein Pflichtpraktikum. (Maßgeblich ist immer der nach der Studienordnung vorgeschriebene Mindestzeitraum.)
  • Die Ableistung von Vor- und Nachpraktika sowie freiwilligen Praktika kommt aus arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Gründen leider nicht in Betracht.

So können Sie sich bewerben:

  • Formloses Bewerbungsschreiben unter Angabe des konkreten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die Erforderlichkeit des Praktikums/Praxissemesters (Auszug aus der Studienordnung oder ähnliches)

Praktika

  • Ein psychologisches Praktikum ist ab Januar 2021 möglich.
  • Ein pädagogisches Praktikum ist ab Februar 2020 wieder möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an praktikum(at)refugio-muenster.de

 

Geldspenden

Sie möchten uns finanziell unterstützen? Dann können Sie Ihre Spende mit dem Betreff „Refugio“ auf folgendes Konto überweisen:

Volksbank Münster
Kontoinhaber: GGUA Flüchtlingshilfe
IBAN: DE85 4016 0050 0304 2222 00
BIC: GENODEM1MSC

 

Die Arbeit der Psychosozialen Flüchtlingshilfe Refugio Münster wird finanziell unterstützt von:

Stadt Münster
Land NRW
Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)
BMFSFJ

Herzlichen Dank!

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Refugio Münster bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Es finden keine Sprechzeiten statt.

Telefonsprechstunde:

  • Montags, Dienstags, Donnerstags, Freitags:
    09:00 bis 10:00 Uhr
  • Mittwochs:
    13:00 bis 16:00 Uhr

Mehrsprachige Telefonsprechstunde zu „Psychischer Gesundheit in Zeiten von Corona“

Durch das neuartige Coronavirus ist es zu einer Ausnahmesituation gekommen, die verunsichernd sein kann. Häusliche Isolation kann anstrengend und konfliktreich sein. Wir bieten telefonische Unterstützung in mehreren Sprachen.

  • Fühlen Sie sich oder ein Familienangehöriger aufgrund von Corona psychisch belastet?
  • Möchten Sie Anregungen zum Umgang mit Kindern?
  • Brauchen Sie Unterstützung im Umgang mit Konflikten?
  • Möchten Sie sich zu den aktuellen Regelungen informieren? Möchten Sie sich zu den Regelungen der Ausländerbehörde, BAMF etc. informieren? (Es können jedoch keine rechtsverbindlichen Aussagen getätigt werden)

…dann rufen Sie uns zwischen 14:00 - 16:00 Uhr an unter 0251/1448631

Für Anfragen außerhalb unserer Sprechzeiten:

info@refugio-muenster.de

GGUA e.V. / AWO
Refugio Münster – Psychosoziale Flüchtlingshilfe
Hafenstr. 3-5
48153 Münster

Telefon: 0251 – 14486 - 31
Fax: 0251 - 14486 - 34

Die Arbeit von Refugio Münster wird unterstützt durch
Stadt Münster Sozialamt NRW BMFSFJ